Gründung "Märchentheater Fingerhut" 1996 (ab 2010 Theater Fingerhut). Als Solospieler, im Ensemble und in kreativer Auseinandersetzung mit Musikern, Figurengestaltern und Regisseuren entwickelt sich seitdem ein vielschichtiges Repertoire, von der Märchen-Inszenierung bis zum biografischen Theaterstück über Johann Sebastian Bach.

Seither Gastspiele in Deutschland, Belgien, Österreich, Italien und der Schweiz.

Feste Spielstätte in Leipzig seit 1997 ("Puppentheater Sterntaler") im Teamwork mit Theaterkollegen.

Dazu kamen Projekte wie die Organisation des Leípziger Puppentheaterfestes und Kooperationen mit Kollegen wie im Arche Nova Theater ("BACH- ein musikalischer Bilderbogen") oder der Staatskapelle Halle ("Die chinesische Nachtigall").

Im Jahr 2003 bot sich am Brandenburger Theater für mich die Möglichkeit, in der musikalischen Fabel "Tranquilla Trampeltreu" mitzuwirken. Die Zusammenarbeit mit den Brandenburger Symphonikern, ihrem Dirigenten Michael Helmrath und der Regisseurin Susanne Forster/Puppet Players München wurden ein prägendes Erlebnis. Seitdem bildet Musiktheater mit Figuren einen Schwerpunkt meiner Tätigkeit.

Aus- und Weiterbildung am Figurentheaterkolleg Bochum, Freie Bildungsstätte für Figurentheater Hof Lebherz und Marionettentheater Blaue Blume Leipzig in Animation, Figurengestaltung, Regie, Stimmbildung.

Clownerie bei Enrico dal Zio und Deidre Goodman. Pantomime bei Bodecker und Neander.


Frank Schenke unterwegs:

Frank Schenke trat auf Einladung von Piero Nissim, dem künstlerischen Leiter des italienischen Puppentheaters und -vereins "Crear e bello", auf dem diesjährigen Puppentheaterfest (Mattinate Burattine a Pisa; 12. - 14. April 2011) in Pisa und umliegenden Städten auf.
Sterntaler-Künstler-Portrait: Theater Fingerhut Frank Schenke
Pressestimmen - wir danken herzlich für die freundliche Abdruckgenehmigung.
Artikel von Mark Daniel in der LVZ aus dem Jahr 2002 (Rubrik "Bühne").
Anne-Kathrin Fischer in der LVZ vom 28. Juni 2013 anlässlich der Premiere im Sterntaler.
Artikel vom 24.03.2011 von Hans-Peter Stadermann in der Thüringischen Allgemeinen Zeitung.
Hier klicken, um zur Startseite zurückzukehren
© 2005 bis 2017             Puppentheater Sterntaler             Talstraße 30             04103 Leipzig             anfrage@puppentheater-sterntaler.de
Kartenreservierungen: Entweder telefonisch (Anrufbeantworter) unter 0341 / 961 54 35 oder per Reservierungsformular auf dieser Website.