Afrikanisches Märchen frei nach Rudyard Kipling

Vor langer Zeit hatten die Elefanten noch keinen Rüssel. Aber da war ein Elefantenkind, das war unersättlich neugierig. Ganz Afrika war voll von seinen Fragen! Eines Tages wollte dieses Elefantenkind wissen: "Was frisst eigentlich das Krokodil zu Mittag?"

Eine Geschichte vom Mut, Fragen zu stellen und sich auf den Weg zu machen, um unterwegs die Antworten selbst zu finden!

Franz Eulenberger, Tierpfleger aus dem Zoo Leipzig, spielt, trommelt und erzählt diese Geschichte von seinem Lieblingstier Elefant mit großen und kleinen Tierfiguren.

Puppen und Ausstattung: Annekatrin Heyne
Regie: Anne Swoboda

Frank Schenke trat auf Einladung von Piero Nissim, dem künstlerischen Leiter des italienischen Puppentheaters und -vereins "Crear e bello", auf dem Puppentheaterfest (Mattinate Burattine a Pisa; 12. - 14. April 2011) in Pisa und umliegenden Städten auf.

Hier gelangen Sie zum Kurzbericht.
Theater Fingerhut Frank Schenke: Wie der Elefant zu seinem Rüssel kam
Hier klicken, um zur Startseite zurückzukehren
© 2005, 2018 || Puppentheater Sterntaler || Talstraße 30 || 04103 Leipzig || anfrage@puppentheater-sterntaler.de
Kartenreservierungen: Telefonisch (Anrufbeantworter; 0341 - 9615435) oder per Reservierungsformular.